Forum für Kunst und Kultur Herzogenrath in der Euregio e.V. im Eurode Bahnhof

Bahnhofstrasse 15
D - 52134 Herzogenrath
Tel. 02406-968099

Öffnungszeiten:
Di bis Sa
15-18 Uhr

Feiertags
geschlossen

Bahnhof

Unter der Trägerschaft des Vereins Forum für Kunst und Kultur Herzogenrath in der Euregio entwickelt sich der Bahnhof in Herzogenrath zu einem weiteren regionalen Kulturzentrum – vor allem als Plattform für Kunst und Künstler aus der Euregio. Mit hochkarätigen Kunstausstellungen, mit Kunstaktionen wie der KULT.TOUR 2009 oder der für 2010 geplanten EURODE-KUNSTROUTE der Städte Herzogenrath und Kerkrade, mit Podiumsdiskussionen und Literaturlesungen gewinnt der so genannte Eurode Bahnhof viel öffentliche Anerkennung. Viel Beachtung fanden insbesondere zwei neue Kunstpreise: der für Belgien, die Niederlande und Nordrhein-Westfalen international ausgeschriebene EURODE KUNSTPREIS 2008 und der erst kürzlich vergebene enwor-SCHÜLER-KUNST-PREIS, an dem mehr als 1000 Schüler aus 18 Schulen der Region mit fast 400 Arbeiten teilnahmen.

Der Eurode Bahnhof, unmittelbar am Bahnsteig des Zielbahnhofs Herzogenrath-Mitte gelegen ist über die Euregiobahn leicht erreichbar. Das großzügig renovierte Ausstellungshaus mit einer Veranstaltungsfläche von mehr als 200 m2 wirkt edel und majestätisch: elegant dunkles Stäbchenparkett, Decken von 4,60 Meter und höher, Stuck und weite helle Räume, die durch hohe Rundbogenfenster einen Blick auf die Gleise gestatten. Nach jahrelangen Verhandlungen war es der Stadt Herzogenrath gelungen, das Gebäude von der Deutschen Bahn AG zu erwerben und nach grundlegender Sanierung dem Verein Forum für Kunst und Kultur Herzogenrath in der Euregio e.V. zur weiteren Nutzung zur überlassen.

Zeitungsartikel lesen